startmuggeterminetonträgertextillyrix













 
Nachhilfe in Text
 
1Kirschkern
2Kaspar
3Wartsup
4Sowiedu
5Arschsehn
6Pfirsich
7Dreihundert
8Zombeispiel du
9Poanpo, poanpo – Po an Po
10Quo vasis Hasis
11Immer an der Wand lang
  
 Arschsehn

Deine Gedanken sind schwarz, deine Gefühle sind weiß,
du schlitterst barfuß übers Eis.
Deine Füße sind kalt, deine Rübe ist heiß –
doch Angst kennt keinen heißen Schweiß.

Du bist sehr bemüht, du hoffst du weißt wie es geht,
du bist zu früh zu spät verglüht.
Das was dir heute misslang,
macht dich auf Lebenszeiten bang.

Und der Zweifel zieht an dir,
er zieht mehr, immer mehr, immer mehr,
giert nach deinen Strümpfen.

Und der Zweifel zieht mit Appetit,
er zieht mehr, immer mehr
und du sinkst in seinen Sümpfen

Wir wollen deinen Arsch sehn,
deinen Arsch, deinen Arsch.
Wir wollen deinen Arsch sehn,
deinen Arsch, deinen Arsch – in einer dicken Hose.

Deine Hose ist schwarz, deine Weste ist weiß,
um jeden Preis.
Deine Gedanken sind kalt, deine Gefühle sind heiß –
du bist die Quadratur im Kreis.

Wenn dir heute gelingt, dass dich der Strom nicht verschlingt,
gehst du auf seinen Fluten,
dann bist du morgen beringt, mit Krone Kreuz - klingeling! –
der Beste von den Guten.

Doch der Zweifel zieht an dir,
er zieht mehr, immer mehr, immer mehr,
giert nach deinen Strümpfen.

Und der Zweifel zieht mit Appetit,
er zieht mehr, immer mehr
und du sinkst in seinen Sümpfen

Wir wollen deinen Arsch sehn,
deinen Arsch, deinen Arsch.
Wir wollen deinen Arsch sehn,
deinen Arsch, deinen Arsch – in einer dicken Hose.

© 2015 Herr Horst